Kommentar: Das Bullshit-Web

Hier findest du interessante Informationen zu den Themen Hard- und Software.
Antworten
Benutzeravatar
Dölli
Betreiber
Betreiber
Beiträge: 1919
poszewka na poduszke jedwabna
Registriert: 14.07.2004, 00:23
Kontaktdaten:

Kommentar: Das Bullshit-Web

Beitrag von Dölli »

Erinnert sich noch jemand an den Anfang der 90er Jahre, als AOL-CDs als Beigabe in Zeitschriften massenweise im Briefkasten landeten? Damals wählte man sich noch mit 28k-baud-Modems ins Internet ein, blockierte stundenlang die (eine) Telefonleitung und surfte auf AltaVista, Yahoo und Co. Etwas später kamen dann 33.6k-, 56k-Modems gefolgt von zwei Telefonleitungen und ISDN-Anschlüssen. Das Web wurde tatsächlich immer schneller.

Und heute? Kabelanschlüsse mit 100 Mbit/s im Downstream sind keine Seltenheit mehr. Gemessen am technischen Fortschritt müsste das Web eigentlich immer schneller und schneller werden. Warum merken wir davon allerdings nichts? Weil moderne Webseiten zugemüllt sind mit JavaScript, Werbeanzeigen und »stylishen« Schriftarten, die bisweilen selbst die CPUs von Power-Rechnern bis an den Anschlag auslasten.

Woher kommt dieser ganze Müll eigentlich und welche Konsequenzen kann das für uns als Besucher haben? Fakt ist: Das Web gleicht einer Müllhalde, in der es Zeit wird (endlich) mal aufzuräumen!
Quelle und Artikel: kuketz-blog.de
Owner of Dölli Power Productions (DPP)

Antworten